Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 09.11.17
Alter : 25
Benutzerprofil anzeigenhttp://jerrytales.forumieren.de

Kurzinfo Elfen (der Klingenblattprovinz)

am Do Nov 09, 2017 11:39 pm
Die Elfen sind schon seit Anbeginn der Zeit die Hüter der Wälder von UgluUglu. Die Mutter der Natur brachte vor vielen tausend Jahren den alten Baum Zentharius zur Welt. Dieser Baum versorgte das umliegende Land, dessen Vegetation und die dort lebenden Waldbewohner mit allen nötigen lebenswichtigen Mitteln. Zentharius war im wahrsten Sinne des Wortes das „Herz des Waldes“, weshalb die Elfen ihn auch „Thallamallidrahathiti“ nannten. Und die Elfen machten es sich zur Aufgabe den Wald und vor allem auch Zentharius vor dem negativen Einfluss von Feinden, wie den Techs (einem technisch orientierten Menschenvolk) im Süden zu schützen. Denn, wie in der Natur üblich, lebten die Elfen symbiotisch mit dem Wald vereint. Und Zentharius, der Götterbaum war, neben seiner Funktion als lebenswichtiges Organ, zudem auch noch das Sprachrohr zur Götterwelt. Über ihn sprach die Mutter der Natur zu ihrer Schöpfung. Deshalb nannten die Elfen Zentharius auch „Hathamephilipodir“, was so viel bedeutete, wie „Sprachrohr zu den Göttern“. Diese symbiotische Stärke versorgte die Elfen mit allerlei Naturgewalten für ihr Militär. Riesige Baummenschen, wilde Tiere und fantastische Waldwesen standen an ihrer Seite. Hauptsächlich kämpften sie gegen die Techs, die versuchten, sich durch den Wald bis zum Baum Zentharius vorzukämpfen, um neben Kohlekraft, Dampfmaschinen und Starkstrom eine neue Energiequelle zu gewinnen. Und nicht umsonst nannten die Elfen den Baum Zentharius auch „Baum der Energie“, oder in ihrer Sprache: „Dolorapidadomaximusith“. Und die Menschen sahen in dieser natürlichen Energie die Chance, ihre Kriegsapparaturen deutlich aufzuwerten. Aber sie unterlagen der Stärke des Waldes und errichteten an ihrer nördlichen Landesgrenze eine riesige Mauer, um sich später selbst zu schützen. Eine viel ernstere Bedrohung erreichte die Elfen auf einem ganz anderen Weg. In ihrer ersten Provinz, der Klingenblattprovinz, schien eine dunkle Macht ihr Unwesen zu treiben und Zentharius, (der wegen seiner vielen Namen im Übrigen auch „Baum mit den vielen Namen“, oder in elfischer Sprache „Nothorimalhaldirgolas“ genannt wurde) ernsthaft zu bedrohen. Ein Bruchstück eines Sternes, der vom Himmel fiel, stürzte in den Wald und schien alle, die mit ihm in direkten Kontakt kamen auf eine erschreckende Weise zu vergiften…
Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten